Mach mich mal gesund - So läuft das nicht - das wußte schon Hippokrates

Auch in der Naturheilkunde gibt es nicht  DIE Therapie oder DEN Heilpraktiker, der Sie ganz alleine gesund machen kann. Es bedarf Ihrer aktiven Mitarbeit und Bereitschaft, Ihr Leben und Ihre Gesundheit neu anzugehen und zu ordnen. 

Sie können Tabletten, Tropfen oder Kügelchen einnehmen, sich mit Cremes einreiben oder was  auch immer Ihnen von Fachleuten verordnet wird, tun. Um gesund zu werden, bedarf es Ihren Willen und vor allem der Ergründung der Ursachen Ihrer Beschwerden. Immer unter der Berücksichtung Ihrer Persönlichkeit und Gesundheit als eine unzertrennliche Einheit.

Denn sicher haben Sie nicht Kreuzschmerzen, weil Ihnen Schmerztabletten fehlen, oftmals werden diese aber damit behandelt. Auch sind Gelenkentzündungen nicht der Ausdruck von einem Mangel an Cortison selbst wenn diese damit therapiert werden.

Wenn Sie herausfinden möchten, was Sie daran hindert gesund zu werden und wo die Ursachen liegen, haben Sie schon den ersten Schritt getan und sind auf dem Weg.

Info: Hippokrates  ca. 460  bis 370 v. Chr.  gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und als Begründer der Medizin als Wissenschaft.

"Wenn Du nicht mehr bereit bist, Dein Leben zu ändern, kann Dir nicht mehr geholfen werden." (Hippokrates)